Botschaft an alle Menschen

  Dieser Wandel

wurde den Menschen bereits lange vorhergesagt.

Die Menschen wachen auf und erkennen die Wahrheit!

 Nun dürfen wir diesen Übergang in eine NEUE ERDE

miterLEBEN und mitGESTALTEN!

 WIR SIND DIE SCHÖPFER!

  

 

Nachricht von White Eagle (Weißer Adler),

Hopi Indianer, Nordamerikanischer Stamm 

 

Dieser Moment, den die Menschheit gerade erlebt, kann als Pforte oder Loch betrachtet werden. 

Die Entscheidung, ins Loch zu fallen oder durch die Pforte zu schreiten, liegt an Euch. 

 

Wenn Ihr das Problem bedauert und rund um die Uhr Nachrichten konsumiert, mit negativer Energie, dauernd nervös, mit Pessimismus, werdet Ihr in dieses Loch fallen.

 

Aber wenn Ihr die Gelegenheit ergreift, Euch selbst zu betrachten, Leben und Tod zu überdenken, für Euch und andere Sorge tragt, dann werdet Ihr durch das Portal gehen. Sorgt für Euer Zuhause, sorgt für Eure Körper. Verbindet Euch mit Eurer spirituellen Heimat.

 

Wenn Ihr Euch um Euch selbst kümmert, kümmert Ihr Euch gleichzeitig um alle anderen. Unterschätzt nicht die spirituelle Dimension dieser Krise.

Nehmt die Perspektive eines Adlers ein, der von oben das Ganze sieht- mit erweitertem Blick.

Es liegt eine soziale Forderung in dieser Krise, aber genauso eine spirituelle. Beide gehen Hand in Hand.

 

Ohne die soziale Dimension fallen wir in Fanatismus. Aber ohne die spirituelle Dimension fallen wir in Pessimismus und Sinnlosigkeit.

Sie sind vorbereitet, um durch diese Krise zu gehen.

Nimm deinen Werkzeugkasten und verwende alle Werkzeuge, die Dir zu Verfügung stehen.

 

Lerne Widerstand am Vorbild indianischer und afrikanischer Völker:

Wir wurden und werden noch immer ausgerottet. Aber wir haben nie aufgehört zu singen, zu tanzen, ein Feuer anzuzünden und Freude zu haben.

Fühle Dich nicht schuldig Glück zu empfinden während dieser schwierigen Zeiten. Es hilft überhaupt nicht, traurig und energielos zu sein.

Es hilft, wenn jetzt gute Dinge aus dem Universum kommen.

IT IS THROUGH JOY THAT ONE RESISTS!

Durch Freude leistet man Widerstand!

 

Auch wenn der Sturm vorübergezogen ist, wird jeder einzelne von Euch sehr wichtig sein,

um diese neue Welt wieder aufzubauen. 

 

Ihr müsst stark und positiv sein.

Und dafür gibt es keinen anderen Weg, als eine schöne, freud- und lichtvolle Schwingung zu bewahren.

 

Das hat nichts mit Weltfremdheit zu tun.

Es ist eine Strategie des Widerstands.

Im Schamanismus gibt es einen Ritus des Übergangs, genannt „ die Suche nach Weitsicht“

Sie verbringen ein paar Tage allein im Wald, ohne Wasser, ohne Nahrung, ohne Schutz.

 

Wenn sie durch die Pforte gehen, bekommen sie eine neue Sicht auf die Welt, weil sie sich ihrer Ängste, ihrer Schwierigkeiten gestellt haben.

 

Das ist es, was nun von ihnen verlangt wird:

Erlaube dir, diese Zeit dafür zu nutzen, deine Rituale zum Suchen deiner Visionen auszuführen.

Welche Welt möchtest du für dich erschaffen?

 

Das ist alles, was du momentan tun kannst:

Gelassenheit im Sturm. Bleib ruhig, bete täglich.

Mach es dir zur Gewohnheit, das Heilige jeden Tag zu treffen.

Gute Dinge entstehen daraus.

 

Was jetzt aus dir kommt, ist das allerwichtigste.

Und singe, tanze, zeig Widerstand durch Kunst, Freude, Vertrauen und Liebe!

Widerstehe!

Nachricht vom 27.03.2020   

 


Denke, fühle, sprich und handle stets so,

dass es für alle Wesen zum höchsten Wohle ist! 

 

 

Hier noch ein astrologischer Hinweis von meiner lieben Facebook-Freundin Souza Seethaler:

Die jetzige Konstellation spiegelt die kollektive Situation: Jupiter in Konjunktion mit Pluto im Steinbock und Mars/Saturn im Wassermann im Quadrat zu Uranus im Stier beschreiben sehr schön die Wahl, die wir haben: entweder vollkommene Unterwerfung in einem Polizeistaat und Panik und Angst im Sinn einer self fullfilling prophecy - entstanden in diesem Größenwahn des Egos, die Krone (corona) der Schöpfung zu sein und diese zu vernichten und das Ego gleich mit - oder wir erkennen, dass wir alle spirituelle Wesen sind, die gerade einen menschlichen Körper bewohnen, um uns gegenseitig zu stärken, zu ermutigen und zu inspirieren, unsere Talente miteinander zu multiplizieren, indem wir sie teilen. 

Wir haben die Wahl. Es ist AN UNS!  

 

 

 

Wichtige Anmerkung von mir:

 

Jeder Einzelne ist nun gefragt!

Gerade jetzt ist es sehr wichtig, dass wir unseren Körper und unseren Geist GESUND halten! 

► Gehe raus aus der Angst!

► Lass Dich von den Medien nicht verrückt machen!

► Hör auf zu spekulieren was kommt - VERTRAUE!

► Mache täglich Bewegung an der frischen Luft - derzeit halt am offenen Fenster 

► Ernähre Dich GESUND!

    Meine Empfehlung:  Nimm zusätzlich täglich Aloe & Vitamine und trinke viel Wasser!

► Beschäftige Dich mit POSITIVEN DINGEN!!!

► Freue Dich über jeden neuen Tag, den Du erleben darfst und sei DANKBAR! 

► Singe, tanze & lache täglich!!!

► Bleibe BEI DIR & gehe IN DICH! 

► Öffne Dein Herz!

► Sei in freudiger Erwartung, dessen was nun kommt! 

► Sei freundlich, offen und hilfsbereit zu allen Menschen & Tieren!

► Erschaffe Dir mit Deinen Gedanken eine schöne, heile Welt und stelle sie Dir bildlich vor!

► Bedanke Dich für DEIN LEBEN und ALLES was Du hast und bist!

► Verbinde Dich täglich mehrmals mit der GÖTTLICHEN QUELLE ALLEN SEINS!

► FREUE DICH! 

 

 

Wir treffen uns schon bald auf der NEUEN ERDE!  

 

Und ich sah einen neuen Himmel und eine neue Erde;

denn der erste Himmel und die erste Erde sind vergangen, und das Meer ist nicht mehr.

Und ich sah die heilige Stadt, das neue Jerusalem, von Gott aus dem Himmel herabkommen,

bereitet wie eine geschmückte Braut für ihren Mann.

Und ich hörte eine große Stimme von dem Thron her, die sprach:

Siehe da, die Hütte Gottes bei den Menschen!

Und er wird bei ihnen wohnen, und sie werden sein Volk sein,

und er selbst, Gott mit ihnen, wird ihr Gott sein;

und Gott wird abwischen alle Tränen von ihren Augen,

und der Tod wird nicht mehr sein, noch Leid noch Geschrei noch Schmerz wird mehr sein;

denn das Erste ist vergangen.

Offenbarung 21,1-4 

 

Denn siehe, ich will einen neuen Himmel und eine neue Erde schaffen,

dass man der vorigen nicht mehr gedenken und sie nicht mehr zu Herzen nehmen wird.

Jesaja 65,17

 

Was kein Auge gesehen hat und kein Ohr gehört hat und in keines Menschen Herz gekommen ist,

was Gott bereitet hat denen, die ihn lieben.

 1, Korinther 2,9

 

♥ Botschaft vom Corona-Virus ♥

  Wenn Du reden willst, dann bin ich gerne für Dich da!

 Melde Dich einfach bei mir.

♥ 

Manuela   

Befreie Dich!