· 

Evangelium

Die GUTE BOTSCHAFT

 

GOTT hat uns durch Seinen Sohn

JESUS CHRISTUS die Möglichkeit gegeben, zu Ihm zurückzukehren und das EWIGE LEBEN zu erhalten. Nimmst du dieses Geschenk an?

 

Wir leben in einer zerbrochenen Welt.

Es gibt Gewalt, Betrug, zerbrochene Beziehungen und Leid. Es gibt Schmerz in der Welt und es gibt auch Schmerz in unserem Herzen.

Wir alle erleben Zerbrochenheit auf die eine

oder andere Weise.

 

Aber wir spüren, dass wir nicht für ein Leben in der Zerbrochenheit bestimmt sind.

Am Anfang hat GOTT diese Welt geschaffen und ursprünglich gab es kein Leid, keine Schmerzen, keine Krankheit und keine Schuld. Wir waren mit GOTT vereint, wir haben GOTT geliebt und hatten eine ungebrochene Beziehung mit Ihm und auch miteinander.

Aber wir haben uns entschieden, dass wir nicht nach GOTTES Willen leben wollen, sondern lieber selbst entscheiden wollen, was für uns gut ist. Wir haben uns von GOTT abgewandt.

 

Die Bibel nennt das Sünde.

Sünde ist im Kern, dass man GOTT nicht als GOTT will, sondern selbst bestimmen will, was Gut und Böse ist. Sünde ist letztlich alles, was gegen GOTTES guten Willen geht. Unsere Beziehung zu GOTT ist damit zerbrochen und das hat uns in eine zerbrochene Welt geführt.

Und deshalb sehen wir überall in dieser Welt Zerbrochenheit.

Wir selbst sind zerbrochen und versuchen dieser zerbrochenen Welt zu entkommen.

 

• Manche versuchen es, indem sie Erfolg, Karriere und Geld suchen.

• Andere versuchen es, indem sie besonders religiös sind, jeden Sonntag in eine Kirche gehen oder versuchen ein besonders guter Mensch zu sein.

• Wieder andere suchen die Erfüllung in Beziehungen, in der Ehe oder in Kindern.

• Manche suchen den Ausweg über Drogen, Partys, Sex oder Alkohol.

 

Aber diese Versuche ziehen uns wie ein Bungee-Seil immer wieder zurück in die Zerbrochenheit. Nichts von diesen Dingen kann unsere Schuld vor GOTT wegnehmen und nichts davon kann unsere Zerbrochenheit heilen. Wir werden eines Tages vor GOTT als unserem Richter stehen und weil Er gerecht ist, wird Er uns verurteilen müssen. Wenn wir also in diesem Zustand bleiben, dann werden wir eines Tages für immer von GOTT getrennt sein und ewige Zerbrochenheit erleben.

Die Bibel nennt das Hölle.

 

Aber GOTT liebt uns.

Und GOTT hat einen Ausweg für uns.

ER hat Seinen Sohn JESUS in die Welt gesandt. ER wurde Mensch.

JESUS hat immer GOTTES Willen getan. ER hat keine einzige Sünde begangen. JESUS war ohne Sünde und weil Er ohne Sünde war, konnte Er unsere Sünde auf sich nehmen. JESUS starb für unsere Schuld an einem Kreuz. 

 

ER hat die Strafe für unsere Sünde selbst getragen.

ER hat all unsere Zerbrochenheit auf sich genommen.

Damit hat Er den Ausweg geschaffen, dass GOTT uns vergeben kann.

Am dritten Tage hat GOTT Ihn auferweckt von den Toten. JESUS lebt.

ER ist auferstanden und Er ist der Herr über Leben und Tod und er ist zurückgekehrt zu GOTT.

 

Dies ist der Ausweg, den GOTT geschaffen hat.

GOTT ruft uns, dass wir zu Ihm umkehren.

Das heißt: Wir wenden uns von unserer Schuld ab und bitten GOTT um Vergebung.

Und wir wenden uns GOTT zu. GOTT will, dass wir an JESUS glauben. Das heißt: Wir vertrauen Ihm, dass Er der Sohn GOTTES ist, dass Er für uns am Kreuz gestorben ist und für unsere Schuld bezahlt hat. Wir geben Ihm unser Leben und machen Ihn zu unserem KÖNIG.

 

Wir wollen nach Seinem Willen leben.

Diese Umkehr und diesen Glauben äußern wir in der Taufe.

Wir werden darin vereint mit JESUS.

Unser sündiger Mensch wird mit JESUS in der Taufe beerdigt. GOTT vergibt uns all unsere Sünden und macht uns völlig rein. Und wir stehen mit JESUS auf zu einem NEUEN LEBEN. ER gibt uns Seinen HEILIGEN GEIST, damit wir wieder mit GOTT eins sind und macht uns zu einem völlig neuen Menschen. ER schenkt uns EWIGES LEBEN.

 

Dann folgen wir JESUS:

Wir wachsen in dieser Beziehung mit GOTT und leben von jetzt an mit Ihm.

Und wir gehen hin in diese zerbrochene Welt, um diese Botschaft weiterzusagen, damit auch andere Menschen mit GOTT versöhnt werden.

Text aus dem Video.

  

 

Was würdest du sagen:

Wo in diesem Bild stehst du?

Bist du in der Zerbrochenheit und Sünde?

Oder bist du mit GOTT vereint und versöhnt?

Wo möchtest du gerne sein?

Gibt es irgendetwas, was dich hindert, zu GOTT umzukehren und an JESUS zu glauben?

Möchtest Du jetzt zu GOTT umkehren und an JESUS glauben?

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0